top of page

Über mich

und meinen beruflichen Weg

Bild von Sandy Gsell

Ich bin mit Herz, Leib, Seele, Essenz und was es sonst noch so gibt Komplementärtherapeutin. Ich habe einige Krisen und Gefühls- und Emotionsextreme erlebt in meinem Leben, die auf die Situation bezogen oft zu stark waren. Was ich stets "wusste", obwohl ich den Zugang in dem Moment dazu nicht hatte, war: Es gibt in meinem inneren eine ruhige Kraft - eine Seelenkraft.

Menschen in ihrem So-Sein zu erleben und mit ihnen auf eine Entdeckungsreise zu deinem innerem Wissen zu gehen bereitet mir Freude. Es gehört für mich dazu auf dieser Reise Schmerz, Emotionen und Gefühlen zu begegnen und zu begleiten.

Die Basis meiner Arbeit ist für mich mein eigenes Körpergefühl und die Beziehung zu mir selbst, die es mir ermöglicht Dir ganz frei zu begegnen. Dich so anzunehmen, wie Du bist und mit Dir deine Kraftquellen zu entdecken.

Nicht zu vergessen: Die Welt der Körperräume und Energiefelder, die mich fasziniert und deren Berührung innere Ruhe, Klarheit und Wachstum möglich macht.

Ich bilde mich sehr gerne und regelmässig weiter, unten aufgeführt sind die wichtigsten Stationen:

Ausbildung & Co

2018

Branchenzertifikat Komplementärtherapie OdA KT

Mein Branchenzertifikat war der erste Versuch diese Welt "Jenseits der Sprache" aus der Shiatsu kommt irgendwie in Worte zu fassen und mit KT zu verbinden. [Damals war die Aufgabenstellung ganz anders als heute]

2018-2022

Gesprächsführung & Co.

Die Weiterbildungen zu ressourcenorientierter Gesprächsführung und Clean Language haben mir eine Idee gegeben wie Shiatsu und KT Eins werden können. All die Jahre versuchte ich zu verstehen, "wie KT funktioniert". Ausserdem habe ich angefangen mich mit der konkreten praktischen Arbeit mit Trauma auseinanderzusetzen.

2012-2016

Shiatsu-Diplom

Ich bin in eine Welt "Jenseits der Sprache" eingetaucht. In der Ko-Schule bin ich mit viel Herzensverbindung nochmals auf dieser Welt willkommen geheissen worden. Nicht zu vergessen, dies war die Zeit der Vertiefung der Körperarbeit und des Körper Spürens, die mir aus den vielen Jahren des Theaterspielens schon vertraut waren.

2003-2011

Dr. sc. techn. + wissenschaftliche Mitarbeiterin EMPA

In meinem Doktorat habe ich freies, unabhängiges und analytisches Denken vertieft, selbstständiges Arbeiten und verständliche Texte zu schreiben gelernt. Die Projekte in denen ich gearbeitet habe waren stets interdisziplinär.

Ich habe Wellenausbreitung und Schwingungen simuliert und Experimente dazu durchgeführt. 

Über die Liebe zu Schwingungen und Wellen lernte ich die Liebe meines Lebens kennen.

Das Studium hat mein pragmatisches und praxisorientiertes Denken geprägt. Und ich habe meine Liebe zur Dynamik, den Schwingungen und den Wellen entdeckt.

1996-2003

Dipl. Ing Bauingenieurin

Kontakt aufnehmen

+41 605 02 69

  • Instagram
bottom of page